ARCHIV 2020 - Ortsgruppemarsberg

Direkt zum Seiteninhalt

ARCHIV 2020

ARCHIV
Ready-Steady-Go
 
Das Planspiel am 12.Februar 2020 war wieder ein großer Erfolg. Anstatt Unterricht hieß es für 110 Neuntklässler der Sekundarschule Marsberg am Mittwochmorgen, dem 12. Februar 2020 im Bürgerhaus "Ready-Steady-Go".
Nach der Begrüßung der Schule durch die Vorsitzende Edeltraud Brinkerink und dem Bürgermeister der Stadt, Klaus Hülsenbeck, führte das Orgateam der IG BCE Ortsgruppe Marsberg zusammen mit der Sekundarschule zum 2. Mal das Planspiel mit großem Erfolg durch. Dabei geht es darum, den Übergang von Schule in den Beruf zu meistern. Die Schüler probten unter realistischen Bedingungen den Ernstfall mit Vertretern der Marsberger Handwerksbetriebe, Firmen und Einrichtungen. Diese stellten sich den Mädchen und Jungen zum Üben von Bewerbungsgesprächen und Beratung zur Verfügung. Anschließend wurde das Planspiel in der Aula der ehemaligen Hauptschule ausgewertet und besprochen. Auch in diesem Jahr war ein ziemlich breites Spektrum an Unternehmen dabei.
Die IG BCE Ortsgruppe Marsberg bedankt sich bei:
der Stadt Marsberg, dem Stadtnarketing, der Wepa Giershagen und Betriebsrat, der Firma Ritzenhoff und Betriebsrat, der H&T Bredelar und H&T Presspart, der Firma Bama Werkzeug u. Formenbau, der LWL-Krankenpflegeschule und dem Marienkrankenhaus, dem LWL- Haus Stadtberge und der LWL-Tagesstruktur, dem Malerbetrieb Jäger, der Provinzial-Versicherung, dem Steinmetz Schulte, der Zimmerei Giller, dem Kindergarten Giershagen, dem Rechtsanwalt Prümper und dem Schuhhaus Wegener.
Dazu noch bei der Handwerkskammer Südwestfalen, dem JBZ, dem DGB und der IG Metall Olsberg, dem Berufskolleg Olsberg und der Arbeitsagentur.
Insgesamt führte die IG BCE Ortsgruppe Marsberg das Planspiel seit 2012 sechs Mal mit der Hauptschule und zwei Mal mit der Sekundarschule durch.
 
Elisabeth Bigge

















Alle Jahre wieder Seniorennachmittag der Ortsgruppe

Am Mittwoch, den 04. März 2020 hatte die IG BCE Ortsgruppe Marsberg zum traditionellen Seniorennachmittag ins Marsberger Bürgerhaus eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Edeltraud Brinkerink gab der Seniorenbeauftragte Klaus Gottlob weitere Veranstaltungstermine der Ortsgruppe im Jahreslauf bekannt. Bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen und einer interessanten Fotopräsentation von Edeltraud Brinkerink aus den Anfangsjahren der Ortsgruppe 2000 -.2008, die viele Erinnerungen weckte, verbrachten 40 Senioren ein paar frohe und gesellige Stunden.
                                                                                                                      Elisabeth Bigge
Zurück zum Seiteninhalt